Internationales Stahlsymposium Riedersbach

Der Vision des Kunstpädagogen, Kunstvermittlers und Künstlers Karlheinz Schönswetter (1941–2006) ist es zu verdanken, dass es dieses einmalige Angebot der Stahl-Symposien 25 Jahren gab.

Jeden August trafen sich ca. 20 Künstler aus Östereich, und anderen Ländern wie Deuschland, Italien, Slowenien, USA, China, Australien und der Schweiz. Diese Zusammenarbeit ist 1991 als das beste und innovativste österreichische Kunstsponsoringprojekt mit dem "Maecenas" Preis ausgezeichnet worden.

Bild nicht verfügbar
Abschlusspräsentation 2015
Bild nicht verfügbar
Abschlusspräsentation in der Gipshalle


Der Initiator Karlheinz Schönswetter (1941–2006)